Zahnbehandlungen Vorher und Nachher

Neuversorgung der Oberkieferzähne mit vollkeramischen Veneers und Teilkronen zur Farb- und Formoptimierung und zum Schließen der schwarzen Dreiecke

Die Patientin störten vor allem, die Defekte sowie die Farbe und Länge der Oberkieferzähne beim Lachen. Darüber hinaus ebenso die parodontitis-bedingten, stark sichtbaren, schwarzen Dreiecke zwischen den Zähnen

Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps, erfolgte ein intraorales Mock-Up um der Patientin das Ergebnis im Hinblick auf Ästhetik und Funktion zu visualisieren. Abschließend erfolgte die definitive Umsetzung durch minimalinvasive Teilkronen bzw. 360° Veneers. Ästhetik, Funktion und die gewünschte Zahnfarbe- und länge konnten so wiederhergestellt und die schwarzen Dreiecke geschlossen werden

Gesamtrekonstruktion mit vollkeramischen Veneers und Teilkronen zur Wiederherstellung der Funktion und Ästhetik

Der Patient war unzufrieden mit der Farbe und Form seiner Zähne und zeigte stark fortgeschrittene Abrasionen und Schlifffacetten an allen Zähnen

Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps zur Bisshebung im Ober- und Unterkiefer, erfolgte ein intraorales Mock-Up um dem Patienten das Ergebnis im Hinblick auf Ästhetik und Funktion zu visualisieren. Hierbei wurde eine minimale Bisshebung imUnterkiefer angestrebt, um ausreichende Platzverhältnisse zur Rekonstruktion der stark abradierten Zähne und Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung zu schaffen. Anschließend erfolgte ein In-Office-Bleaching der Unterkieferfrontzähne. Abschließend erfolgte die definitive Umsetzung im Rahmen einer komplexen Gesamtsanierung durch minimalinvasive Teilkronen und 360* Veneers, sowie dem Aufbau der abradierten Unterkiefer-Schneidezähne mit Komposit. Ästhetik und Funktion und die gewünschte Zahnfarbe konnten so wiederhergestellt werden

Invisalign in Kombination mit Bleaching und minimalinvasiven Kompositaufbauten

Die Patientin störten vor allem die divergierenden sich überlagernden Front- und Eckzähne. Darüber hinaus der disharmonische Verlauf der Schneidekanten der beiden mittleren Schneidezähne und ihre Zahnfarbe.

Mit Hilfe von herausnehmbaren, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. 

Zur Wiederherstellung der Ästhetik des Lächelns erfolgte abschließend ein In-Office Bleaching in unserer Praxis, sowie ein minimalinvasiver Kompositaufbau der Oberkiefer Frontzähne zur Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung. 

Für die Patientin konnte so die gewünschte ästhetische Veränderung erreicht werden.

Vollkeramische Neuversorgung der oberen Schneidezähne nach In-Office Bleaching und Gingivakorrektur

Die Patientin störten Ihre bestehenden, insuffizienten Kunststoff-Frontzahnversorgungen der 4 Schneidezähne sowie der disharmonische Gingivaverlauf.

Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps, erfolgte ein intraorales Mock-Up, um der Patientin das Ergebnis im Hinblick auf Ästhetik und Funktion zu visualisieren. 

Zur Wiederherstellung der Ästhetik des Lächelns erfolgte vorab ein In-Office Bleaching in unserer Praxis, um die Wunschfarbe der Patientin zu erreichen. 

Abschließend erfolgte die definitive Umsetzung nach Gingivakorrektur und chirurgischer Kronenrandverlängerung durch minimalinvasive vollkeramische Teilkronen bzw. Kronenversorgungen. 

Ästhetik und Funktion, die gewünschte Zahnfarbe- und form sowie der harmonische Verlauf der Lachlinie konnten so wiederhergestellt werden.

Neuversorgung des Oberkiefers mit vollkeramischen Veneers und Teilkronen

Die Patientin störte vor allem, die geringe Sichtbarkeit der Oberkieferzähne beim Lachen, sowie die Farbe und Stellung der bestehenden, alten Versorgung

Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps, erfolgte ein intraorales Mock-Up um der Patientin das Ergebnis im Hinblick auf Ästhetik und Funktion zu visualisieren. Um ein helleres Farbergebnis der definitiven Versorgung im Oberkiefer realisieren zu können wurden die Unterkieferzähne mit Hilfe eines In-Office-Bleachings in unserer Praxis aufgehellt. Abschließend erfolgte die definitive Umsetzung durch Austausch der vorhandenen Restaurationen. Ästhetik, Funktion und die gewünschte Zahnfarbe sowie Länge und Verlauf der Lachlinie konnten so wiederhergestellt werden

Veneers der Oberkieferschneidezähne zum ästhetischen Lückenschluss und zur Rekonstruktion der abradierten Schneidezähne

Die Patientin störte die Lückenstellung der Oberkieferfrontzähne. Funktionell zeigten die Zähne starke Abrasionen

Durch die Versorgung der oberen 6 Frontzähne mit minimalinvasiven vollkeramischen Veneers, konnten die Lücken geschlossen, durch Aufbau der Eckzahnführung die Funktion wiederhergestellt und der Patientin ihr Wunsch-Lächeln gegeben werden

korrektur-zahnengstand-invisalign-unsichtbare-aligner-after
korrektur-zahnengstand-invisalign-unsichtbare-aligner-after

Korrektur des Zahnengstandes und Harmonisieren des Lächelns

Die Patientin störten vor allem der dysharmonische Verlauf des oberen Zahnbogens, sowie der vorhandene starke Engstand beider Kiefer

Mit Hilfe von herausnehmbare, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Sowohl Zahnstellung als auch Lachbreite wurden idealisiert und der Patientin damit ein strahlendes Lächeln gegeben

Rekonstruktion der stark abradierten Frontzähne mit Komposit zur Wiederherstellung der Funktion und idealisierten Längen- Breiten - Verhältnissen

Die Patientin störten vor allem die kurzen, stark abrasierten und mit insuffizienten Füllungen versorgten Frontzähne

Mit Hilfe von herausnehmbaren, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Diese Vorverhandlung ermöglichte die Schaffung ausreichender Platzverhältnisse zur abschließenden Rekonstruktion der fehlenden Zahnsubstanz der Ober- und Unterkiefer Frontzähne. Anschließend erfolgte ein In-Office Bleaching in unserer Praxis um die gewünschte hellere Zahnfarbe zu erreichen. Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps erfolgte die rein additive Rekonstruktion durch minimalinvasive Kompositaufbauten der jeweils 6 Ober- und Unterkiefer-Frontzähne. Durch diese Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung sind die Zähne auch zukünftig vor weiteren abrasionsbedingten Schäden maximal geschützt. Das Ergebnis zeigt ein ästhetisch-harmonisches Lächeln mit optimalen Zahngrößen-Verhältnissen passend zum Lippenverlauf

Neuversorgung des Oberkiefers mit vollkeramischen Restaurationen und Gingivakorrektur

Den Patienten störten die Defekte der Zähne, die insuffizienten Füllungen im Frontzahn- und insuffizienten Kronenversorgungen im Seitenzahnbereich sowie die Farbe der Zähne. Darüber hinaus ebenso der Verlauf der Lachlinie mit asymetrischen Verhältnissen.

Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps, erfolgte ein intraorales Mock-Up, um dem Patienten das Ergebnis im Hinblick auf Ästhetik und Funktion zu visualisieren. Abschließend erfolgte die definitive Umsetzung nach Gingivakorrektur und chirurgischer Kronenrandverlängerung durch minimalinvasive vollkeramische Teilkronen bzw. Veneers im Frontzahnbereich und neue vollkeramische Kronenversorgungen im Seitenzahnbereich. 

Ästhetik und Funktion, die gewünschte Zahnfarbe- und länge sowie der harmonische Verlauf der Lachlinie konnten so wiederhergestellt werden.

Zahnaufhellung durch In-Office Bleaching

Die Patientin störten die Verfärbungen und der Gelbstich der Zähne – Sie wünschte sich ein helleres und gesünderes Lächeln.

Durch ein In-Office Bleaching in der Praxis konnte ein helles, natürliches und strahlendes Ergebnis erzielt werden.

Korrektur der sich überlagernden Frontzähne und Aufbau der abradierten Schneidezähne

Die Patientin störten vor allem die divergierenden sich überlagernden Frontzähne. Darüber hinaus die fehlende Lachbreite auf ihrer rechten Seite, der prominente obere rechte Eckzahn, sowie der dysharmonische Verlauf der Schneidekanten der beiden mittleren Schneidezähne

Mit Hilfe von herausnehmbaren, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Abschließend erfolgte ein minimalinvasiver Kompositaufbau der Oberkiefer-Front zur Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung

Bisshebung mit Teilkronen und Veneers in Kombination mit Bleaching zur Form- und Farbveränderung

Der Patient war nach abgeschlossener kieferorthopädischer Behandlung alio loco unzufrieden mit der geringen Sichtbarkeit seiner Oberkiefer-Frontzähne, seiner Zahnlänge und Zahnfarbe

Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps zur Bisshebung im Oberkiefer, erfolgte ein intraorales Mock-Up um dem Patienten das Ergebnis im Hinblick auf Ästhetik und Funktion zu visualisieren. Hierbei wurde eine Bisshebung im Oberkiefer angestrebt, um ausreichende Platzverhältnissen zur Rekonstruktion der stark abradierten Zähne und Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung zu schaffen.
Anschließend erfolgte eine funktioneller Schienentherapie über 3 Monate zur Überprüfung der neuen Bisslage, sowie ein In-Office-Bleaching.
Abschließend erfolgte die definitive Umsetzung im Rahmen einer komplexen Gesamtsanierung des Oberkiefers mit Bisshebung durch minimalinvasive Teilkronen und 360* Veneers, sowie dem Aufbau der abradierten Unterkiefer-Schneidezähne mit Komposit. Ästhetik und Funktion und die gewünschte Zahnfarbe konnten so wiederhergestellt werden.

invisaling-aligner-thearaphie-unsichtbare-zahnschiene-behandlungsergebnis-nachher-2
invisaling-aligner-thearaphie-unsichtbare-zahnschiene-behandlungsergebnis-nachher-2

Korrektur und Harmonisieren des Lächelns in Kombination mit Austausch von insuffizienten Kunststofffüllungen zur Optimierung der Zahnlängen und -breiten

Die Patientin störten vor allem der dysharmonische Verlauf des oberen Zahnbogens, sowie die unterschiedliche Höhe der Schneidekanten der beiden mittleren Schneidezähne

Mit Hilfe von herausnehmbare, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Abschließend erfolgte ein minimalinvasiver Kompositaufbau der Oberkiefer-Front zur Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung

veneers-muenchen-keramikveneers-behandlungsergebnis-vorherveneers-muenchen-keramikveneers-behandlungsergebnis-nachher1-vin-10
veneers-muenchen-keramikveneers-behandlungsergebnis-vorherveneers-muenchen-keramikveneers-behandlungsergebnis-nachher1-vin-10

Veneers zur ästhetischen Rekonstruktion von tetrazyklinbedingten Schmelzbildungsstörungen

Die Patientin störten die starken, seit Zahndurchbruch vorhandenen, tetrazyklinbedingten Schmelzbildungsstörung bei der die Zahnoberflächen braun verfärbt sind. Diese Verfärbungen sind in den Zahnschmelz eingebaut und lassen sich von außen nicht entfernen

Durch die Versorgung der oberen 4 Schneidezähne mit minimalinvasiven vollkeramischen Veneers konnte für die Patientin ein wunderschönes strahlendes Lächeln wiederhergestellt werden

veneers-behandlungsergebnis-keramikveneer-nach-unfallbedingtem-frontzahntraume-vorherveneers-behandlungsergebnis-keramikveneer-nach-unfallbedingtem-frontzahntraume-nachher
veneers-behandlungsergebnis-keramikveneer-nach-unfallbedingtem-frontzahntraume-vorherveneers-behandlungsergebnis-keramikveneer-nach-unfallbedingtem-frontzahntraume-nachher

Veneers der Oberkiefer-Schneidezähne nach unfallbedingtem Frontzahntrauma

Nach einem Frontzahntrauma stellte sich der Patient mit stark frakturierten Frontzähnen vor

Nach initialer temporärer Kompositversorgung erfolgte mit Hilfe von vollkeramischen Teilkronen die Rekonstruktion der fakturierten Schneidezähne mit dem exakt gleichen Erscheinungsbild wie vor dem Unfall

zahnfleischkorrektur-behandlungsergebnis-nachher
zahnfleischkorrektur-behandlungsergebnis-nachher

Zahnfleischkorrektur durch Weichgewebsaufbau und Austausch der undichten Brücke

Der Patient stellte sich mit einer insuffizienten Brücke im Oberkiefer links vor. Ihn störte vor allem der eingefallene Verlauf der Schleimhaut, da dieser Bereich beim Lachen stark sichtbar war. Eine Implantation in diesem Bereich kam für den Patienten nicht in Frage

Mit Hilfe eines Weichgewebstransplantates konnte der bestehende Defekt aufgefüllt werden. Durch die idealisierte Gestaltung der neuen Brückenversorgung konnte der Defekt so komplett geschlossen werden

veneers-muenchen-behandlungsergebnis-keramikveneers-vorher-l-10veneers-muenchen-behandlungsergebnis-keramikveneers-nachher
veneers-muenchen-behandlungsergebnis-keramikveneers-vorher-l-10veneers-muenchen-behandlungsergebnis-keramikveneers-nachher

Neuversorgung des Oberkiefers mit vollkeramischen Veneers, Teilkronen und Kronen

Die Patientin störte die Lückenstellung der oberen Frontzähne, sowie die Abplatzungen des oberen mittleren Schneidezahns und der Eckzähne beidseits

Nach ausführlicher Beratung und Planung wurde mit der Patientin die ästhetische und funktionelle Rehabilitation des Oberkiefers besprochen. Es erfolgte eine Versorgung der oberen 6 Frontzähne mit einer vollkeramischen Krone auf Implantat, Teilkronen und Veneers

bleaching-und-veneers-in-kombination-behandlugnsergebnis-keramikveneers-zahnaufhellung-vorherbleaching-und-veneers-in-kombination-behandlugnsergebnis-keramikveneers-zahnaufhellung-nachher
bleaching-und-veneers-in-kombination-behandlugnsergebnis-keramikveneers-zahnaufhellung-vorherbleaching-und-veneers-in-kombination-behandlugnsergebnis-keramikveneers-zahnaufhellung-nachher

Bleaching und Erneuerung der vorhandenen Veneers in Kombination mit Komposit-Aufbauten

Die Patientin war mit Farbe und Form ihrer bestehenden Frontzahn-Veneers nicht mehr glücklich. Die Länge war insgesamt zu kurz, die entsprechenden Längenverhältnisse der ersten und zweiten Schneidezähne zueinander nicht gegeben sowie die Eckzähne stark abgenutzt, was zum einen die Ästhetik stark einschränkte und zum anderen die Funktion (Front-Eckzahnführung) negativ beeinflusste

Um die Ästhetik ihres Lächelns wiederherzustellen, erfolgte vorab ein In-Office Bleaching in unserer Praxis, um die Wunschfarbe der Patientin zu erreichen. Im Anschluss wurden die 4 Frontzähne mit neuen, hauchdünnen Keramikschalen, sogenannten Veneers versorgt. Um die Eckzahnführung und Ästhetik wieder volllumfänglich herzustellen, erfolgte der Aufbau der Eckzahnspitzen minimalinvasiv mit Komposit-Aufbauten. Längenverhältnisse wurden dabei optimiert und ein wunderschönes strahlendes Lächeln wiederhergestellt

veneers-und-bleaching-behandlungsergebnis-vorherveneers-und-bleaching-behandlungsergebnis-nachher2
veneers-und-bleaching-behandlungsergebnis-vorherveneers-und-bleaching-behandlungsergebnis-nachher2

Bleaching und Veneers in Kombination

Die Patientin wünschte sich ein strahlenderes Lächeln und die Neuversorgung ihrer bestehenden, gräulichen Veneers

Nach Home Bleaching mit in unserer Praxis individuell hergestellten Bleaching Schienen wurden die beiden mittleren Schneidezähne mit neuen Veneers versorgt. Diese wurden mittels Adhäsivtechnik mit der Zahnoberfläche verklebt. Dadurch konnte eine unsichtbare Versorgung für ein ästhetisch perfektes, natürliches Lächeln hergestellt werden

Veneers der oberen Schneidezähne zur Behandlung von Schmelzdefekten

Es zeigten sich an den beiden oberen, mittleren Frontzähnen starke gelb-bräunliche Schmelzdefekte sowie erkennbare Füllungen an den Zahnhälsen der seitlichen Frontzähne. Die Patientin wünschte eine langfristig haltbare und farblich perfekte Versorgung in Keramik

Die vier oberen Schneidezähne wurden mit dünnen, hochästehtischen, keramischen Veneers versorgt. Dabei erfolgte eine minimalinvasive Präparation (rein im Zahnschmelz). Die Veneers werden mit der Zahnoberfläche verklebt (Adhäsivtechnik); es verbleiben keine sichtbaren Ränder oder Übergänge

Zahnaufhellung durch In-Office Bleaching

Die Patientin wünschte sich ein strahlenderes Lächeln mit einer helleren Zahnfarbe

Die Patientin entschied sich für ein In-Office-Bleaching in unserer Praxis. In nur 1,5h konnten wir die Zahnfarbe der Patientin schonend auf die gewünschte Zahnfarbe aufhellen

zahnaufhellung-zahnbleaching-ergebnis-vorherzahnaufhellung-zahnbleaching-ergebnis-nachher
zahnaufhellung-zahnbleaching-ergebnis-vorherzahnaufhellung-zahnbleaching-ergebnis-nachher

Zahnaufhellung durch In-Office Bleaching

Die Patientin wünschte sich ein strahlenderes Lächeln mit einer helleren Zahnfarbe

Die Patientin entschied sich für ein In-Office-Bleaching in unserer Praxis. In nur 1,5h konnten wir die Zahnfarbe der Patientin schonend auf die gewünschte Zahnfarbe aufhellen

veneers-zahnbehandlung-behandlungsergebnis-vollkeramische-veneers-und-kronen-vorher-cutveneers-zahnbehandlung-behandlungsergebnis-vollkeramische-veneers-und-kronen-nachher
veneers-zahnbehandlung-behandlungsergebnis-vollkeramische-veneers-und-kronen-vorher-cutveneers-zahnbehandlung-behandlungsergebnis-vollkeramische-veneers-und-kronen-nachher

Neuversorgung des Oberkiefers mit vollkeramischen Veneers und Kronen

Die Patienten störten die sehr dominanten Frontzahnversorgungen der oberen vier Schneidezähne von denen sich eine Krone gelockert hatte und zu einer Zahnlücke geführt hatte. Darüber hinaus handelte es sich um metallkeramische Kronen, die sehr opak und künstlich wirkten

Nach ausführlicher Beratung und Planung wurde mit der Patientin die ästhetische und funktionelle Rehabilitation des Oberkiefers besprochen. Dazu war es nötig, neben den 4 Schneidezähnen auch Seitenzähne mit zu versorgen um eine stabile Front-Eckzahnführung herzustellen. Zusätzlich konnte dadurch der obere Zahnbogen ausgeformt werden, um das Lächeln zu verbreitern. Es erfolgte eine Versorgung der Zähne mit vollkeramischen Kronen, Teilkronen und Veneers

veneers-muenchen-zahnbehandlung-keramikveneers-behandlungsergebnis-zahnlaengenkorrektur-vorherveneers-muenchen-zahnbehandlung-keramikveneers-behandlungsergebnis-zahnlaengenkorrektur-nachher
veneers-muenchen-zahnbehandlung-keramikveneers-behandlungsergebnis-zahnlaengenkorrektur-vorherveneers-muenchen-zahnbehandlung-keramikveneers-behandlungsergebnis-zahnlaengenkorrektur-nachher

Optimierung der Zahnstellung und Zahnlängen durch Veneers

Die Patientin störte die verschachtelte Zahnstellung der Unterkiefer-Frontzähne sowie die unterschiedlichen und uneinheitlichen Farben und Längen der Frontzähne

Durch die Anfertigung hauchdünner Keramikschalen konnte die Zahnstellung der Unterkieferfrontzähne idealisiert und die Längen und Farbdifferenzen der Oberkieferzähne ausgeglichen werden. Ein perfektes Lächeln war das Resultat

zahnaesthatik-korrektur-ungleicher-zahnlaengen-komposit-behandlungsergebnis-vorherzahnaesthatik-korrektur-ungleicher-zahnlaengen-komposit-behandlungsergebnis-nachher-scaled2
zahnaesthatik-korrektur-ungleicher-zahnlaengen-komposit-behandlungsergebnis-vorherzahnaesthatik-korrektur-ungleicher-zahnlaengen-komposit-behandlungsergebnis-nachher-scaled2

Korrektur des Lächelns bei ungleichen Zahnlängen

Die Patientin stellte sich mit ungleich langen Frontzähnen mit starken Abrasionen (Verlust von Zahnsubstanz) an den Frontzähnen im Oberkiefer und im Unterkiefer vor

Mit Hilfe von Komposit wurden direkt im Mund der Patientin innerhalb nur einer Behandlungssitzung, die Zahnlängen der oberen und unteren Frontzähne nach ästhetischen und funktionellen Aspekten wieder angeglichen

Korrektur eines Zahnengstandes und Verbreitern des Lächelns

Die Patientin störten vor allem die divergierenden und verschachtelten Frontzähne. Darüber hinaus der fehlende bukkale Korridor auf ihrer rechten Seite

Mit Hilfe von herausnehmbare, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 4 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden

Zahnärztin Strehlow München Nahe Gärtnerplatz - Zahnbehandlugsergebnisse Vorher Nachher 17Zahnärztin Strehlow München Nahe Gärtnerplatz - Zahnbehandlugsergebnisse Vorher Nachher 15
Zahnärztin Strehlow München Nahe Gärtnerplatz - Zahnbehandlugsergebnisse Vorher Nachher 17Zahnärztin Strehlow München Nahe Gärtnerplatz - Zahnbehandlugsergebnisse Vorher Nachher 15

Austausch von insuffizienten Kunststofffüllungen

Die Patientin störten die stark verfärbten und kariösen Frontzahnfüllungen der mittleren Schneidezähne

Es erfolgte ein Austausch der Füllungen und Rekonstruktion mit hochästhetischen Kompositmaterialien

Schließen von Zahnlücken mit Komposit

Nach abgeschlossener kieferorthopädische Behandlung störte die Patientin ihre Zahnlücke zwischen dem mittleren und seitlichen Schneidezahn oben rechts

Mit der Patientin wurden die möglichen Optionen ausführlich besprochen:

  •  Lückenschluss durch Verbreiterung des seitlichen Schneidezahnes mit Komposit
  • Lückenschluss mit einem einzelnen Keramikveneer (Vorteil der längeren Haltbarkeit und Farbstabilität im Gegensatz zu Komposit)

Da die Patientin auch keine minimalste Präparation der Zahnoberfläche wünschte, entschied sie sich für den Lückenschluss mit Komposit

zahnimplantate-vollkeramische-kronen-behandlungsergebnis-nachher
zahnimplantate-vollkeramische-kronen-behandlungsergebnis-nachher

Neuversorgung des Oberkiefers mit vollkeramischen Kronen auf Zähnen und Implantaten

Den Patienten störten seine mehr als 30 Jahre alten Versorgungen im Oberkiefer an denen sich Karies am Kronenrand gebildet hatte. Er wünschte sich ein harmonischeres Lächeln und eine Korrektur seiner Zahnfarbe

Nach ausführlicher Beratung und Planung wurde mit dem Patienten die prothetische Rehabilitation in Form von 14 neuen vollkeramischen Kronen im Oberkiefer besprochen. Die Gestaltung erfolgte nach funktionellen und ästhetischen Gesichtspunkten. Dadurch war es uns möglich ein harmonisches Lächeln mit einer dem Lippenverlauf folgenden Lachlinie zu gestalten und die Zahnfarbe nach dem Wunsch des Patienten anzupassen

invisalign-behandlungsergebnis-transparente-aligner-therapie-vorher-zoominvisalign-behandlungsergebnis-transparente-aligner-therapie-nachher
invisalign-behandlungsergebnis-transparente-aligner-therapie-vorher-zoominvisalign-behandlungsergebnis-transparente-aligner-therapie-nachher

Korrektur und Harmonisieren des Lächelns bei zu langen Zähnen und zu viel sichtbarem Zahnfleisch

Die Patientin störten vor allem der dysharmonische Verlauf des oberen Zahnbogens mit Rotationen, der prominente obere linke Eckzahn, sowie die zu langen oberen mittleren Schneidezähne die unter der Unterlippe verschwanden. Außerdem war beim Lächeln zu viel Zahnfleisch sichtbar

Mit Hilfe von herausnehmbare, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 4 Monaten ausgeformt und harmonisiert, sowie die Zahnlängen und die Lachlinie idealisiert werden

neuversorgung-zahnersatz-behandlungsergebnis-vorherneuversorgung-zahnersatz-behandlungsergebnis-nachher
neuversorgung-zahnersatz-behandlungsergebnis-vorherneuversorgung-zahnersatz-behandlungsergebnis-nachher

Neuversorgung des Ober- und Unterkiefers bei insuffizientem Zahnersatz

Die Patientin wünschte sich eine Verschönerung ihres Lächelns und eine hellere Zahnfarbe. Es störten Sie die bestehenden Verfärbungen und abgeschliffenen Zähne im Oberkiefer, die zu einer negativen Lachlinie geführt hatten, sowie die unterschiedlich langen Zähne im Unterkiefer

Ober- und Unterkiefer wurden mit neuem Zahnersatz versorgt, wobei nach funktionellen Gesichtspunkten ein harmonischer Verlauf der Lachlinie wiederhergestellt werden konnte. Zudem wurde das Lächeln verbreitert um das Lippenvolumen zu unterstützen und die Zahnfarbe angepasst, was zu einem frischeren und jüngeren Lachen geführt hat

bleaching-münchen-zahnaufhellung-zähne-bleichen-behandlungsergebnis-vorherbleaching-münchen-zahnaufhellung-zähne-bleichen-behandlungsergebnis-vorher
bleaching-münchen-zahnaufhellung-zähne-bleichen-behandlungsergebnis-vorherbleaching-münchen-zahnaufhellung-zähne-bleichen-behandlungsergebnis-vorher

Zahnaufhellung durch In-Office Bleaching

Die Patientin wünschte sich ein strahlenderes Lächeln mit einer helleren Zahnfarbe

Die Patientin entschied sich für ein In-Office-Bleaching in unserer Praxis. In nur einem Termin konnten wir die Zahnfarbe der Patientin auf die gewünschte Zahnfarbe aufhellen

neuversorgung-zahnersatz-behandlungsergebnis-vorherneuversorgung-zahnersatz-behandlungsergebnis-nachher

Neuversorgung des Ober- und Unterkiefers bei insuffizientem Zahnersatz

Die Patientin wünschte sich eine Verschönerung ihres Lächelns und eine hellere Zahnfarbe. Es störten Sie die bestehenden Verfärbungen und abgeschliffenen Zähne im Oberkiefer, die zu einer negativen Lachlinie geführt hatten, sowie die unterschiedlich langen Zähne im Unterkiefer

Ober- und Unterkiefer wurden mit neuem Zahnersatz versorgt, wobei nach funktionellen Gesichtspunkten ein harmonischer Verlauf der Lachlinie wiederhergestellt werden konnte. Zudem wurde das Lächeln verbreitert um das Lippenvolumen zu unterstützen und die Zahnfarbe angepasst, was zu einem frischeren und jüngeren Lachen geführt hat

bleaching-münchen-zahnaufhellung-zähne-bleichen-behandlungsergebnis-vorherbleaching-münchen-zahnaufhellung-zähne-bleichen-behandlungsergebnis-vorher
bleaching-münchen-zahnaufhellung-zähne-bleichen-behandlungsergebnis-vorherbleaching-münchen-zahnaufhellung-zähne-bleichen-behandlungsergebnis-vorher

Zahnaufhellung durch In-Office Bleaching

Die Patientin wünschte sich ein strahlenderes Lächeln mit einer helleren Zahnfarbe

Die Patientin entschied sich für ein In-Office-Bleaching in unserer Praxis. In nur einem Termin konnten wir die Zahnfarbe der Patientin auf die gewünschte Zahnfarbe aufhellen

Zahnaufhellung und Austausch von verfärbten Füllungen

Den Patienten störten seine dunkle Zahnfarbe und seine stark verfärbten Füllungen

Nach einem In-Office Bleaching in unserer Praxis, wurden die insuffizienten Füllungen ausgetauscht und farblich an die neue helle Zahnfarbe angepasst

Zahnaufhellung und Austausch von verfärbten Füllungen

Den Patienten störten seine dunkle Zahnfarbe und seine stark verfärbten Füllungen

Nach einem In-Office Bleaching in unserer Praxis, wurden die insuffizienten Füllungen ausgetauscht und farblich an die neue helle Zahnfarbe angepasst

korrektur-zahnengstand-invisalign-unsichtbare-aligner-after
korrektur-zahnengstand-invisalign-unsichtbare-aligner-after

Korrektur des Zahnengstandes und Harmonisieren des Lächelns

Die Patientin störten vor allem der dysharmonische Verlauf des oberen Zahnbogens, sowie der vorhandene starke Engstand beider Kiefer

Mit Hilfe von herausnehmbare, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Sowohl Zahnstellung als auch Lachbreite wurden idealisiert und der Patientin damit ein strahlendes Lächeln gegeben

Rekonstrion der stark abradierten Frontzähne mit Komposit zur Wiederherstellung der Funktion und idealisierten Längen- Breiten - Verhältnissen

Die Patientin störten vor allem die kurzen, stark abrasierten und mit insuffizienten Füllungen versorgten Frontzähne

Mit Hilfe von herausnehmbaren, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Diese Vorverhandlung ermöglichte die Schaffung ausreichender Platzverhältnisse zur abschließenden Rekonstruktion der fehlenden Zahnsubstanz der Ober- und Unterkiefer Frontzähne. Anschließend erfolgte ein In-Office Bleaching in unserer Praxis um die gewünschte hellere Zahnfarbe zu erreichen. Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps erfolgte die rein additive Rekonstruktion durch minimalinvasive Kompositaufbauten der jeweils 6 Ober- und Unterkiefer-Frontzähne. Durch diese Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung sind die Zähne auch zukünftig vor weiteren abrasionsbedingten Schäden maximal geschützt. Das Ergebnis zeigt ein ästhetisch-harmonisches Lächeln mit optimalen Zahngrößen-Verhältnissen passend zum Lippenverlauf

Korrektur des Zahnengstandes und Harmonisieren des Lächelns

Die Patientin störten vor allem der dysharmonische Verlauf des oberen Zahnbogens, sowie der vorhandene starke Engstand beider Kiefer

Mit Hilfe von herausnehmbare, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Sowohl Zahnstellung als auch Lachbreite wurden idealisiert und der Patientin damit ein strahlendes Lächeln gegeben

Rekonstrion der stark abradierten Frontzähne mit Komposit zur Wiederherstellung der Funktion und idealisierten Längen- Breiten - Verhältnissen

Die Patientin störten vor allem die kurzen, stark abrasierten und mit insuffizienten Füllungen versorgten Frontzähne

Mit Hilfe von herausnehmbaren, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Diese Vorverhandlung ermöglichte die Schaffung ausreichender Platzverhältnisse zur abschließenden Rekonstruktion der fehlenden Zahnsubstanz der Ober- und Unterkiefer Frontzähne. Anschließend erfolgte ein In-Office Bleaching in unserer Praxis um die gewünschte hellere Zahnfarbe zu erreichen. Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps erfolgte die rein additive Rekonstruktion durch minimalinvasive Kompositaufbauten der jeweils 6 Ober- und Unterkiefer-Frontzähne. Durch diese Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung sind die Zähne auch zukünftig vor weiteren abrasionsbedingten Schäden maximal geschützt. Das Ergebnis zeigt ein ästhetisch-harmonisches Lächeln mit optimalen Zahngrößen-Verhältnissen passend zum Lippenverlauf

Korrektur des Zahnengstandes und Harmonisieren des Lächelns

Die Patientin störten vor allem der dysharmonische Verlauf des oberen Zahnbogens, sowie der vorhandene starke Engstand beider Kiefer

Mit Hilfe von herausnehmbare, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Sowohl Zahnstellung als auch Lachbreite wurden idealisiert und der Patientin damit ein strahlendes Lächeln gegeben

Rekonstrion der stark abradierten Frontzähne mit Komposit zur Wiederherstellung der Funktion und idealisierten Längen- Breiten - Verhältnissen

Die Patientin störten vor allem die kurzen, stark abrasierten und mit insuffizienten Füllungen versorgten Frontzähne

Mit Hilfe von herausnehmbaren, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Diese Vorverhandlung ermöglichte die Schaffung ausreichender Platzverhältnisse zur abschließenden Rekonstruktion der fehlenden Zahnsubstanz der Ober- und Unterkiefer Frontzähne. Anschließend erfolgte ein In-Office Bleaching in unserer Praxis um die gewünschte hellere Zahnfarbe zu erreichen. Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps erfolgte die rein additive Rekonstruktion durch minimalinvasive Kompositaufbauten der jeweils 6 Ober- und Unterkiefer-Frontzähne. Durch diese Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung sind die Zähne auch zukünftig vor weiteren abrasionsbedingten Schäden maximal geschützt. Das Ergebnis zeigt ein ästhetisch-harmonisches Lächeln mit optimalen Zahngrößen-Verhältnissen passend zum Lippenverlauf

Korrektur des Zahnengstandes und Harmonisieren des Lächelns

Die Patientin störten vor allem der dysharmonische Verlauf des oberen Zahnbogens, sowie der vorhandene starke Engstand beider Kiefer

Mit Hilfe von herausnehmbare, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Sowohl Zahnstellung als auch Lachbreite wurden idealisiert und der Patientin damit ein strahlendes Lächeln gegeben

Rekonstrion der stark abradierten Frontzähne mit Komposit zur Wiederherstellung der Funktion und idealisierten Längen- Breiten - Verhältnissen

Die Patientin störten vor allem die kurzen, stark abrasierten und mit insuffizienten Füllungen versorgten Frontzähne

Mit Hilfe von herausnehmbaren, transparenten Invisalign-Alignern konnten die Zahnbögen im Oberkiefer und Unterkiefer in nur 6 Monaten ausgeformt und harmonisiert werden. Diese Vorverhandlung ermöglichte die Schaffung ausreichender Platzverhältnisse zur abschließenden Rekonstruktion der fehlenden Zahnsubstanz der Ober- und Unterkiefer Frontzähne. Anschließend erfolgte ein In-Office Bleaching in unserer Praxis um die gewünschte hellere Zahnfarbe zu erreichen. Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps erfolgte die rein additive Rekonstruktion durch minimalinvasive Kompositaufbauten der jeweils 6 Ober- und Unterkiefer-Frontzähne. Durch diese Wiederherstellung der Front-Eckzahnführung sind die Zähne auch zukünftig vor weiteren abrasionsbedingten Schäden maximal geschützt. Das Ergebnis zeigt ein ästhetisch-harmonisches Lächeln mit optimalen Zahngrößen-Verhältnissen passend zum Lippenverlauf

Zahnaufhellung durch In-Office Bleaching mit anschließender minimalinvasiver Kompositversorgung

Den Patienten störten seine Zahnfarbe sowie die stark abgeschliffenen mittleren Frontzähne bei denen die Schneidekanten aufgrund der starken Substanzdefekte bereits durchsichtig wirkten.

Zur Wiederherstellung der Ästhetik des Lächelns erfolgte vorab ein In-Office Bleaching in unserer Praxis, um die Wunschfarbe des Patienten zu erreichen. Im Anschluss wurden die beiden mittleren Frontzähne mit hochästhetischen Kompositfüllungen versorgt.

Zahnaufhellung durch In-Office Bleaching

Der Patient wünschte sich ein helleres und gesünderes Lächeln.

Durch ein In-Office Bleaching in der Praxis konnte ein helles, natürliches Ergebnis erzielt werden.

Harmonisieren des Lächelns mit minimalinvasiven Kompositfüllungen nach Zahnaufhellung durch In-Office Bleaching

Die Patientin störten Ihre bestehenden, insuffizienten Kunststoff-Frontzahnversorgungen der Schneidezähne, sowie die disharmonische Form der Zähne.

Zur Wiederherstellung der Ästhetik des Lächelns erfolgte vorab ein In-Office Bleaching in unserer Praxis, um die Wunschfarbe der Patientin zu erreichen. 

Abschließend erfolgte die definitive Rekonstruktion durch minimalinvasive Kompositfüllungen zur Wiederherstellung der Ästhetik und Funktion – die gewünschte Zahnfarbe- und form sowie ein harmonischeres Lächeln konnten so wiederhergestellt werden.

Veneerversorgung des Oberkiefers mit Gingivakorrektur in Kombination mit Bleaching

Die Patientin war aufgrund der Stellung der Zähne, der bestehenden Substanzdefekte an den Schneidekanten und den Zahnhälsen sowie der Zahnfarbe unzufrieden mit Ihrem Lächeln und wünschte sich ein gesunderes, jüngeres Aussehen.

Nach Herstellung eines funktionell-ästhetischen WaxUps, erfolgte ein intraorales Mock-Up, um der Patientin das Ergebnis im Hinblick auf Ästhetik und Funktion zu visualisieren. 

Zur Wiederherstellung der Ästhetik des Lächelns erfolgte vorab ein In-Office Bleaching in unserer Praxis, um die Wunschfarbe der Patientin zu erreichen.

Zur Harmonisierung des Gingivaverlaufs erfolgte eine minimalinvasive Gingivakorrektur mit Hilfe eines Intraoral-Lasers.

Im Anschluss wurden die Oberkieferzähne mit hauchdünnen Keramikschalen, sogenannten Veneers versorgt. Durch diese Versorgung konnte nicht nur die gewünschte ästhetische Veränderung erreicht werden. Darüber hinaus wurde die Funktion durch Rekonstruktion der stark abradierten Zahnflächen wiederhergestellt. 

Am Ende strahlt die Patientin mit einem wunderschönen und harmonischen Lächeln.

Neuversorgung des Oberkiefers mit vollkeramischen Kronen und Implantaten

Der Patientin fehlten im Oberkiefer multiple Zähne – die bestehenden Versorgungen waren insuffizient. Die Patientin wünschte sich eine Wiederherstellung der Kaufunktion mit festsitzendem Zahnersatz und darüber hinaus ein ästhetisches Erscheinungsbild.

Nach funktioneller Vorbehandlung erfolgte die Versorgung mit Implantaten im Oberkiefer und abschließend mit vollkeramischen Kronen auf den vorhandenen Zähnen bzw. Kronen- und Brücken auf Implantaten. 

Dadurch konnte für die Patientin ein festsitzender vollkeramischer Zahnersatz mit perfektem ästhetischem Erscheinungsbild erzielt werden.

Zahnaufhellung und Austausch von verfärbten Füllungen

Den Patienten störten seine dunkle Zahnfarbe und seine stark verfärbten Füllungen

Nach einem In-Office Bleaching in unserer Praxis, wurden die insuffizienten Füllungen ausgetauscht und farblich an die neue helle Zahnfarbe angepasst

WIR DANKEN IHNEN FÜR IHR VERTRAUENUND IHR POSITIVES FEEDBACK

Jetzt einen Termin vereinbaren.